Aktuelles aus unserer Schule

Sehr geehrte Eltern,

ab dem 22.02.2021 werden wir wieder in den eingeschränkten Präsenzunterricht einsteigen, Phase 2 GELB. Wir bitten Sie die damit einhergehenden schulorganisatorischen Änderungen zu beachten:

Wir haben von 7.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. 

In jeder Klassenstufe findet Unterricht von der 1. bis zur 4. Stunde statt. 

Bitte nutzen Sie für Ihr Kind die anschließende Hortbetreuung nur im unbedingt notwendigem Maße und teilen uns auf dem FORMULAR die Informationen zum Verlassen der Schule mit. 

Die Kinder werden weiterhin im Halbstundentakt durch die Pädagogen zum Ausgang gebracht. 

Die Klassen essen zu folgenden Mittagszeiten:

11.35 Uhr:  Klassen 3 und 4

12.00 Uhr:  Klassen 1/2 a und 1/2 b

12.15 Uhr:  Klassen 1/2 c und 1/2 d

12.30 Uhr:  Klassen Ma und Mb

12.45 Uhr:  Klassen Mc, Md und Me

 

Die Buskinder nutzen bitte einen Bus vor 15.00 Uhr. Die Busse fahren wieder im Normaltakt.

Bitte beachten Sie die aktuellen INFEKTIONSSCHUTZMASSNAHMEN - HIER!  

Unsere Grundschüler*innen tragen weiterhin beim Betreten der Schule, auf den Fluren und dort, wo kein Mindestabstand möglich ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB), Alltagsmasken können bis 15 Jahre getragen werden. Im Unterricht in der festen Gruppe müssen die Grundschüler*innen keine MNB tragen.

Die Kinder der Schuleingangsphase sowie die Klassen 3 und 4 nutzen den Haupteingang, die Montessori-Klassen gehen über den Verkehrsgarten in ihre Klassenräume.

Sehr geehrte Eltern,

beim häuslichen Lernen waren und sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Kinder im Grundschulalter können die Aufgaben zu Hause allein nicht meistern. Daher gilt Ihnen als Unterstützer über diese lange Zeit hinweg ein riesengroßes Dankeschön.

In diesem Zusammenhang nahm auch die Bedeutung der Digitalisierung zu. In vielen Familien gehört dies zum Alltag. In anderen Familien müssen die Voraussetzungen dazu noch geschaffen werden.

Aus diesem Grund gibt es nun endlich Möglichkeiten, die Familien auf dem Weg der Digitalisierung zu unterstützen, die dies auch unbedingt benötigen. Uns ist es ein Bedürfnis, Sie über diese beiden Möglichkeiten zu informieren.

1. Möglichkeit

Seit Februar 2021 gibt es für Bedarfsgemeinschaften mit SGB II -Bezug einen Zuschuss des Jobcenters für Computer, Drucker und/oder Druckerpatronen in Höhe von 350,00 Euro pro Schulkind. Anträge dazu können im Jobcenter gestellt werden.

2. Möglichkeit

Durch unseren Schulträger, die Stadt Saalfeld, können schülerbezogen Leihgeräte (Notebook mit Leihvertrag) zur Verfügung gestellt werden. Es handelt sich hierbei um Endgeräte, keine Drucker oder Druckerpatronen.

Doppelförderungen sind nicht möglich. D.h. es ist eine der beiden Möglichkeiten der Förderung zu wählen.

Sehr geehrte Eltern,

erste Informationen zum geänderten Schulanmeldungsverfahren finden Sie HIER.

Sehr geehrte Eltern unserer Viertklässler,

aufgrund der Verlegung des Termins der Halbjahreszeugnisse auf den 19. Februar 2021 wurden auch die Termine für den Übertritt in den gymnasialen Bildungsgang angepasst.

Durch unsere Beratungslehrerin haben Sie bereits wichtige Informationen zum Wechsel an die weiterführenden Schulen erhalten. 

Bitte beachten Sie diese aktuellen Informationen.

Diese Termine für den Übertritt in den gymnasialen Bildungsgang sind nun wichtig:

bis zum 22.02.2021   Vorlage des Antrages der Eltern auf Erstellung einer Empfehlung in der Schule

bis zum 26.02.2021   Übermittlung der Empfehlung der Schule an die Eltern

vom 01.-06.03.2021  Anmeldung für allgemeinbildende Gymnasien, Gemeinschaftsschulen, berufliche

                                     Gymnasien und Gesamtschulen

 

 

Aufgrund des Betretungsverbotes für Eltern ist es nicht möglich, die Kinder nach dem Unterricht/Hort in den Räumlichkeiten der Schule abzuholen. 

Bitte haben Sie beim Abholen Geduld, die Kinder werden aus der festen Lerngruppe zum Ausgang gebracht.

Zum Abholen benötigen wir eine tagesaktuelle Information, wann das Kind allein nach Hause geht bzw. im Halbstundentakt vor der Schultür abgeholt wird. Sollte sich die Abholperson verspäten, geht das Kind in seine Gruppe zurück. Die Buskinder fahren wie bisher zu den gewohnten Zeiten.

 

Sehr geehrte Eltern,

alle wichtigen Infos erhalten Sie auf unserer Website unter Eltern, Hinweise Corona. Diese werden ständig aktualisiert.

Weitere Hinweise erhalten Sie unter www.bildung.thueringen.de.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind spezielle Hygiene- und Verhaltensregeln erforderlich.

Um das Infektionsrisiko zu minimieren und einen Schulbetrieb sicherzustellen, haben wir diesen Corona-Hygieneplan speziell nach unseren schulischen Bedingungen erarbeitet und auf dem jeweiligen Stand der Bedingungen aktualisiert.

Der Corona-Hygieneplan ist von allen Schüler*innen, Sorgeberechtigten, Pädagogen und allen weiteren an der Schule Tätigen unbedingt einzuhalten.

Sie finden den Corona-Hygieneplan unter Eltern/Hinweise Corona.